Schwarzwälder Schinken

- Der Klassiker -

Im Hause Adler wurde in den 1950er Jahren der Name einer regionalen Spezialität geprägt, die heute in der ganzen Welt bekannt ist: Schwarzwälder Schinken.

Wer ihn sich einmal hat schmecken lassen, erkennt den echten Schwarzwälder Schinken fortan sogar mit geschlossenen Augen: Der herrlich-würzige Geschmack ist unverwechselbar. Ebenso typisch ist die besondere Rauchfarbe. Darüber hinaus gibt es für diese Delikatesse ein herausragendes Merkmal: Nur eine Spezialität aus dieser Region darf die geschützte Bezeichnung „Schwarzwälder Schinken“ tragen.

Adler Schwarzwälder Schinken wird aus ausgewählten Schweinehinterschinken hergestellt. Nach traditionellen Rezepten fein gewürzt und per Hand gesalzen verbleiben die Schinken einige Wochen im Salz. Danach wird der Schinken mit einer Mischung aus Tannenreisig, Sägemehl und Hackschnitzel aus Schwarzwälder Tannenholz geräuchert. Durch eine Räucherzeit von drei Wochen erhalten die Schinken ihre typische Rauchfarbe. Im Anschluss an die Räucherung müssen sie ruhen und nachreifen: Nach 12 Wochen ist der Schinken genussfertig.

Als besondere Geschenkidee eigenen sich unsere Schwarzwälder Schinkenspezialitäten im Präsentkorb, wie z.B. im Korb "Alles für den Mann" mit Gourmet-LandjägerSchwarzwälder Kirschwasser uvm. oder auch im selbst zusammengestellten Präsentkorb. Sehr beliebt ist hierbei unser Speck, die Schmalseite oder unser Bergkräuterschinken mit dem unverkennbaren Geschmack.

Sehr gerne empfangen wir Sie auch bei unserem Werksverkauf in Achern.